Bauzinsen aktuell

Bauzinsen aktuell 2013 steigen an: Unsere Bauzinsrechner berechnen online die aktuelle Entwicklung der Hypothekenzinsen zum Vergleich. Günstig wie noch nie – diese Beschreibung passt momentan leider nicht mehr, die Höhe der Konditionen für Baufinanzierungen in Deutschland ist im September 2013 gegenüber Juli und August 2013 im Durchschnitt um etwa 0,3% gestiegen.

2013 zeigt aber damit der Trend zur Bauzins-Entwicklung von Sparkasse und anderen Banken im Chart immer noch ein sehr günstiges Niveau. Für billiger als 3% oder zumindest um 3% kann man September 2013 und wohl auch im Oktober 2013 eine langfristige Baufinanzierung erhalten. Die Zinssätze unserer Übersicht sind im Vergleich zu 2012 und 2013 durchschnittlich in etwas im Steigen. Die Kredit-Konditionen sind damit für Sie zwar nicht mehr unbedingt historisch günstig, aber im historischen Vergleich immer noch auf einen gut akzeptablen Niveau.

Inhaltsverzeichnis

Chart

Hypothekenzinsen Chart – In unserem online Grafik-Chart können Sie die Entwicklung der Konditionen betrachten und dabei Laufzeit und Zeitspannen vergleichen. Direkt unten sehen Sie ein Chart zur Bauzins-Entwicklung innerhalb der vergangenen 2 Jahre 2011, 2012 mit einer Prognose bis Anfang 2014. In Rot sehen Sie den Zins-Verlauf für 10-jährige Zinsbindung, blau gezeichnet sind die Werte für 5-jährige Vereinbarungen. Auffällig beim Verlauf der Bauzinsen ist das kontinuierliche Sinken des Zinsniveaus bis Ende 2012.

Bauzinsen Entwicklung 2013 Prognose 2014 Chart Trend aktuell

Bauzinsen Entwicklung 2013 Prognose 2014 Chart Trend aktuell

Bitte beachten Sie jedoch, dass das obige Chart Durchschnittswerte zur Zinsentwicklung zeigt, die von Statistischen Bundesamt in Frankfurt ermittelt wurden. Die jeweils günstigsten Zinsen erhalten Sie in der Regel von unserem Partner Interhyp. Über unseren rechts angeordneten Zinsrechner können Sie sich die für Sie erreichbaren Werte anzeigen lassen. Zur Erhöhung der Planungssicherheit empfehlen wir jedoch, ein individuelles Angebot einzuholen, da die Online-Rechner jeweils den günstigst möglichen Bauzins anzeigen, der abhängig von Ihrer persönlichen Situation ansteigen kann.

Annahmen für die Prognose

Natürlich ist die obige Prognose mit bestimmten Annahmen für die Entwicklung der Weltwirtschaft verbunden. Diese fassen wir hier kurz zusammen, wobei wir uns dabei an einer Zinspronose der Postbank vom Januar 2013 orientiert haben:

  • Die EZB senkt den Leitzins 2013 auf 0,5% ab.
  • Die 10-jährige Bundrendite klettert auf Jahressicht auf einen Wert von 2,0%.
  • Der Euro liegt Ende 2013 bei etwa 1,20 US-$.
  • Die Weltwirtschaft expandiert im Jahr 2013 um etwa 3½% mit Tendenz zur Beschleunigung.
  • Das BIP der EWU fällt 2013 um rund 0,1% ab. Die Konjunktur in der EWU erholt sich im Jahresverlauf aber trotzdem leicht.
  • Die Inflation im Euro-Raum verfehlt im Jahr 2013 mit 2,2% die EZB-Zielzone nur leicht.
  • Das Wachstum des BIP in den USA geht im Jahr 2013 auf etwa 1,9% zurück. Der Aufwärtstrend verstärkt sich aber dann im Verlauf des Jahres 2013.
  • Die Inflation in den USA bleibt im Jahr 2013 mit im Durchschnitt 1,9% moderat.
  • Die Fed hält in den USA an ihrer Nullzinspolitik noch einige Zeit fest.
  • Die Rendite von 10-jährigen US-Staatsanleihen erhöht sich bis Ende 2013 auf einen Wert von etwa 2,4%.

Aktuell

Wie stehen die Hypozinsen? – Günstige Hypotheken-Kredite erhalten Sie momentan aktuell in ganz Deutschland (Stand heute: September/Oktober 2013) von der Ing-Diba-Bank, die Ihnen eine Baufinanzierung nun ab 2,50% anbietet, einige Regionen bei der Sparda-Bank liegen etwa bei 2,35%. Etwas darüber liegt die PSD-Bank Berlin-Brandenburg mit einem Zinsniveau von 2,54%. Alle Angaben sind dabei bezogen auf eine Baufinanzierung über 100.000,- Euro mit 60% Beleihung und 1% anfänglicher Tilgung.

Deutsche Bank

Hypothekenzinsen Deutsche Bank 2013 – Die Hypothekenzinsen der Deutschen Bank sind aktuell für eine Baufinanzierung über 100.000,- Euro etwas gestiegen und liegen bei nun 2,99%.

Hypovereinsbank

Hypothekenzinsen Hypovereinsbank 2013 – Die Bauzinsen der Hypovereinsbank für eine Baufinanzierung über 100.000,- Euro sind aktuell im Wesentlichen gleich geblieben und liegen  bei 2,65%.

Commerzbank

Commerzbank Hypothekenzinsen September 2013 – Die aktuellen Kredit-Konditionen bei der Commerzbank für Baugeld für eine Fest-Laufzeit von 10 Jahren betragen derzeit 2,68%.

Volksbank/Raiffeisenbank (VR-Bank)

Hypothekenzinsen Volksbank/Raiffeisenbank (VR-Bank): Die VR-Bank München Land bietet eine Baufinanzierung aktuell für einen Zins von 2,75% an. Die Zinskonditionen der Volksbank Leipzig liegen nun bei 2,59% (Stand: September 2013).

Hannover

Die Hannoversche Volksbank verlangt momentan aktuelle Bauzinsen für die Finanzierung eines Hauskaufs von 2,68%.

Heinsberg

Konditionen in Heinsberg – Die Zinskonditionen der Heinsberger Volksbank für die Finanzierung eines Eigenheims liegen nun bei 2,68%.

Leipzig

Baufinanzierung Leipzig – Die Zinskonditionen der Volksbank Leipzig für die Immobilienfinanzierung mit Zinsbindung 10 Jahre liegen nun bei 2,59%.

Versicherungen

Die Konditionen der großen Versicherungen (Allianz, Condor, LVM, R+V-Versicherung, Continentale, Axa, Barmenia, HUK Coburg) liegen derzeit relativ dicht beieinander bei einem Zinssatz von etwa 2,80%.

Sparda-Bank

Aktuelle Hypothekenzinsen Sparda-Bank – Eine Baufinanzierung bei der Sparda-Bank kostet in Hamburg 2,44% pro Monat. Die Konditionen für Baukredite der Sparda-Bank Baden-Württemberg befinden sich aktuell ebenfalls bei einem Zinssatz in Höhe von 2,23%. Die Bauzinsen der Sparda-Bank Berlin lauten derzeit für eine Baufinanzierung mit 10 Jahren Festlaufzeit 2,44%. Dabei sind allerdings die Konditionen der Sparda-Bank jeweils regional unterschiedlich und teilweise nicht für jedermann erhältlich.

Nürnberg

Aktueller Bauzins Sparda-Bank Nürnberg – Die aktuellen Hypothekenzinsen der Sparda-Bank Nürnberg für eine Baufinanzierung oder für einen Hauskauf liegen momentan bei Wahl einer 10-jährigen Zinsbindung bei 2,35%.

Augsburg

Aktuelle Hypothekenzinsen Sparda-Bank Augsburg - Der aktuelle Zinssatz für Immobiliendarlehen im Raum Augsburg zur Baufinanzierung oder zum Hauskauf liegt derzeit bei Wahl einer 10-jährigen Zinsbindung bei 2,55%.

Hamburg

Der Hypothekenzins der Sparda-Bank Hamburg: Die aktuellen Bauzinsen in Hamburg zur Baufinanzierung oder zum Hauskauf liegen derzeit bei Wahl einer 10-jährigen Zinsbindung bei 2,44%.

Rechner

Hypothekenzinsen Rechner – Über unseren Baufinanzierungsrechner (Hypothekenrechner) können Sie online tagesaktuelle Konditionen abrufen und dabei die Laufzeit und die Tilgungsrate verändern. Bitte geben Sie dazu einfach rechts in der Seitenleiste die gewünschten Daten ein.

Hypothekenzinsen Vergleich Rechner 2013 aktuelle Entwicklung

Hypothekenzinsen Vergleich Rechner 2013 aktuelle Entwicklung

Bitte berücksichtigen Sie: All diese Angaben stellen nur Anhaltspunkte für die Darlehenszinsen dar, der tatsächliche Hypozins ist von Ihrer persönlichen Situation abhängig. Sie sollten sich daher vor Treffen einer Entscheidung ein persönliches Angebot einholen. Hierzu finden Sie rechts unten unsere Hypothekenzinsrechner (Online), über die Sie direkt online ein persönliches Angebot einholen können. Nutzen Sie diese komfortable Möglichkeit, sie erleichtert Ihre Planung!

Entwicklung Trend

Hypothekenzinsen Trend: Als Prognose erwarten wir für Oktober 2013 und wohl auch für November 2013 im Wesentlichen eine Seitwärtsbewegung bei der Hypothekenzinsen-Entwicklung, wobei ein  Sinken der Zinssätze für uns derzeit nicht sehr wahrscheinlich ist. Aktuell haben die meisten Institute Ihre Zinsen um etwa 0,3% erhöht. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den Basis-Zinssatz 2013 nochmals leicht abgesenkt und seitdem gleich belassen. Mittelfristig geht man davon aus, dass der Leitzins wieder etwas steigt. Da eine weitere Senkung des EZB-Leitzinses momentan unwahrscheinlich ist, ist im Zeitraum der Prognose ein erhebliches weiteres Sinken der Bauzinsen nicht sehr wahrscheinlich. Ein Steigen der Hypothekenzinsen ist derzeit für uns aber kurzfristig ersichtlich, es ist aber noch nicht ganz klar, ob sich diese Tendenz fortsetzt. Der Baufinanzierungs-Zinstrend lautet also: kurzfristig wohl zumindest gleichbleibend günstig, deutlich billiger wird’s aber wohl erst mal nicht.

Prognose

Steigen die Hypothekenzinsen 2013 oder sinken die Hypothekenzinsen 2013? – Wir halten einen deutlichen weiteren Anstieg im September 2013 derzeit für eher unwahrscheinlich, auch wenn die Hypothekenzinsen derzeit wieder leicht steigen, weil eine dauerhafte Trendwende bei den Zinsen für uns aktuell noch nicht erkennbar ist. Der kurzfristige Prognose-Trend für die Tendenz ist aber weiterhin im Wesentlichen: gleichbleibend. In der ersten Hälfte des Jahres 2014 könnte man aber wieder mit steigenden Zinsen rechnen müssen.

Ein Ausblick auf die Höhe der Kreditzinsen für 2014 und 2015: Steigen die Hypothekenzinsen massiv an? Noch sind die Hypothekenzinsen manchmal auf einem Niveau, das günstiger ist als je zuvor. Aber hält dieser Trend in Deutschland an? In unserer Prognose zur Entwicklung der Darlehenszinsen betrachten wir zunächst die kurzfristige Zukunft 2013 und anschließend die langfristige Zukunft in den Jahren 2014 und 2015.

Wir meinen derzeit, dass letztlich die Wahrscheinlichkeit überwiegt, dass die Bauzinsen spätestens 2015 steigen. Wir hätten in diesem Fall bereits ein dreijähriges Zinstief hinter uns, was aus chart-technischer Sicht für eine Zinserhöhung spricht, und auch die Entwicklung in der Euro-Zone deutet langfristig auf eine Zinserhöhung hin.

Bezogen auf das aktuelle Zinsniveau kann diese Erhöhung durchaus auch massiv sein, womöglich um 100%. Dies entspräche einer Verdopplung der heutigen Zinsen. Aber selbst eine Verdopplung des jetzigen Zinssatzes ist im langjährigen Vergleich noch nicht besonders teuer, was man oben im Diagramm schnell erkennen kann.

Sparkasse (Kreissparkasse)

Aktuelle Hypothekenzinsen Sparkasse 2013 (Oktober/November) – Auch die Sparkasse (Kreissparkasse) bietet aktuell günstige Konditionen für eine Baufinanzierung an. Beispielsweise bekommt man einen Baukredit bei der Sparkasse Hannover derzeit bereits ab 2,37% (Stand September 2013). Die Taunus Sparkasse hat die Konditionen etwas erhöht und verlangt nun 3,00%. Die aktuellen Hypotheken-Zinsen der Stadtsparkasse Düsseldorf liegen bei aktuell nur 2,69%. Der Zinssatz der Kreissparkasse (KSK) Rhein-Pfalz liegt weiterhin bei nur 2,45%. Die Hamburger Sparkasse lag aktuell im Zinsniveau etwas höher bei und hat die Zinsen nun auf 3,14% festgesetzt. Sie sollten daher bei Ihrem zuständigen Institut nachfragen, die Zins-Konditionen sind von Sparkasse zu Sparkasse unterschiedlich. Allerdings könnte es Sinn machen, in einer Kreditverhandlung auf die Konditionen eines Partnerinstituts zu verweisen.

Tipps

Zur Baufinanzierung sind zumeist Beträge im sechsstelligen oder siebenstelligen Bereich erforderlich. Dies führt dazu, dass das Zinsniveau der Hypothekenzinsen eine sehr wichtige Rolle spielt. Im Gegensatz zu Konditionen für den normalen Kleinkredit, Ratenkredit oder Dispositionskredit bewegen sich Zinsen für einen Immobilienkredit aktuell im unteren einstelligen Bereich Banken und Bausparkassen mit besonders günstigen Konditionen bieten, wie oben aufgeschlüsselt, Bauzinsen in Höhe von 2 bis 3 Prozent oder sogar darunter an. Die Finanzierung bei einem Eigenheim, bei einer Eigentumswohnung oder auch einer Gewerbeimmobilie ist aber meist eine große Entscheidung und Investition im Leben. Daher sollte vor allem die Finanzierung bei einem Hauskauf oder Wohnungskauf möglichst solide sein.

Forward-Darlehen

Ein Forward-Darlehen sichert heute schon die Bauzinsen für das Baugeld von morgen, allerdings wird ein Forward-Aufschlag verlangt. Deshalb ist ein Forward-Darlehen meist nur dann sinnvoll, wenn man von deutlich steigenden Zinsen ausgeht.

Hypothekenzinsen vergleichen

Ein wesentlicher Faktor bei der Baufinanzierung sind die vereinbarten Bauzinsen. Diese entscheiden, wie viel Ihr Eigenheim, Einfamilienhaus, Eigentumswohnung oder auch die Gewerbeimmobilie am Ende für Sie tatsächlich kosten wird.

Nominalzinssatz und Effektivzinssatz

So werden die Bauzinsen der Institute, egal ob Bank, Sparkasse oder auch Volksbank/Raiffeisenbank, immer als Nominalzinssatz und Effektivzinssatz angegeben. Ausschlaggebend ist stets der Effektivzinssatz, denn nur dieser enthält alle Kosten des Darlehens, abgesehen von der Tilgung. Interessieren Sie sich für die Bauzinsen im Rahmen von Kombikrediten, beispielsweise von Bausparkassen, dann ist der Gesamteffektivzins für Sie ausschlaggebend. Diese so genannten Gesamtkosten in Prozent enthalten zusätzlich Sparbeiträge und auch Gebühren für den zugrunde liegenden Bausparvertrag.

Baufinanzierung ohne Eigenkapital

In manchen Fällen ist auch eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital möglich. Wir empfehlen Ihnen die Bauzins-Rechner der Vermittler wie zum Beispiel Interhyp, weil diese auch diese Konditionen berücksichtigen können.

Tilgungsrate passend wählen

Tilgungsrate – Viele Angebote enthalten eine anfängliche Tilgungsrate von nur 1%. Auf diese Weise dauert es aber sehr lange, bis der Hypothekenkredit abbezahlt ist. Es sollte deshalb beim derzeit günstigen Zinsniveau eventuell, falls für Sie dauerhaft finanzierbar, eine etwas höhere Tilgungsrate vereinbart werden. Dies kann die Gesamtlaufzeit der Baufinanzierung erheblich reduzieren.

Sondertilgungen vereinbaren

Ein wesentlicher Aspekt, mit Einfluss auf die Höhe der jeweiligen Darlehenszinsen bei einer Hypothek sind aber auch etwaige Sondertilgungsmöglichkeiten, die Sie vereinbart haben. Zwar erhöhen diese den Zinssatz meist etwas. Dennoch sollte erwogen werden, Möglichkeiten zur Sondertilgung zu vereinbaren. Diese ermöglichen Ihnen innerhalb des vereinbarten Rahmen Möglichkeiten zur außerplanmäßigen Tilgung. Auch diese Sondertilgungen können die Gesamtlaufzeit der Baufinanzierung erheblich reduzieren.

Bausparkassen und Förderdarlehen als Alternativen

Auch die Angebote von Bausparkassen und Förderdarlehen als Alternativen sind mögliche Alternativen oder ergänzende Bausteine zur Baufinanzierung. Aber auch die Bauzinsen bei Bausparkassen und Förderdarlehen, beispielsweise bei einem KFW-Kredit von der KFW-Bank, unterscheiden sich bei Höhe und auch Ausgestaltung. Auch hier sind aktuell recht günstige Konditionen zu bekommen. Während man bei einem Bausparvertrag aber auf die Zuteilung des Kredites warten muss, müssen Sie beim Förderdarlehen zusätzliche Bedingungen erfüllen. Kriterium ist oft die Energieeffizienz, was sich bei einem Neubau aber oft relativ günstig erfüllen lässt. Generell lohnt es sich, bei einem Hypothek-Vergleich genau hinzuschauen. Nicht immer ist der billigste Zinssatz oder der vermeintlich günstigste Zinssatz auch wirklich der beste Zinssatz für ihre konkreten persönlichen Anforderungen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Stand September 2013/Oktober 2013